Tiger Tempel

Etwas ganz besonderes durfte ich Mitte Januar erleben und den Bericht bin ich euch immer noch schuldig! Heute, fast 2 Monate später versuche ich eich deshalb noch von meinem Tag im Tiger Tempel zu berichten.
Wie oben schon erwähnt war es Mitte Januar als ich der Einladung des Mönches dieses Tiger Temples folgte und ein Tag als Freiwilliger half. Volunteer zu sein hatte dabei gewissen Vorteil, schließlich war für mich alles umsonst und ich durfte Dinge die ein Tourist nicht darf. Aber mal ganz von vorne: Es war noch sehr früh als ich mich auf den Weg zum Tempel machte. Ich wurde vom dortigen obersten Mönch eingeladen, was ich besonders meiner Koordinatorin zu verdanken hatte. Dort angekommen ging es erstmal zum Morgengebet mit den Mönchen, anschließend gab es ein Frühstück, wie es im Tempel üblich ist. Nach diesem Frühstück lernte ich dann die anderen Volunteers kennen die dort arbeiten. Alles auf freiwilliger Basis und oft für ein paar Monate bevor es wieder zurück ins Heimatland geht. Mit den Volunteers ging ich direkt zum Tigerkäfig in dem sich die 12 baby Tiger, alle im Alter von 1-4 Monaten befanden. Zuerst musste der Käfig sauber gemacht werden. Dabei stand man unter dem kritischen Auge des im Nachbarkäfig weilenden Tiger. Wie mit Katzen spielten wir anschließend mit den kleinen Tigern im frisch gereinigten Käfig. Bis die Touristen kommen dauerte noch eine weile und die kleinen Tiger freuten sich sehr ein wenig toben zu dürfen. 2 Stunden, ein verkratzter Rücken und 3 Bisse später ging es dann zum Mittagessen. Anschließend teilten wir uns auf. 2 Volunteers gingen zurück zu den Babytigern und liesen die Touristen dort mit ihnen spielen. 2 weitere machten eine kleine show mit einem der Babytiger und der Rest fungierte als einweißer zum Fotoshooting mit den großen Tigern. Ich half überall mal mit und bekam natürlich auch mein ganz persönliches Fotoshooting mit den großen Tigern. Am Abend durfte ich mir noch die show am Wasserfall anschauen, bei der einem die Tiger sehr nahe kommen. Es war alles in allem ein schöner aber anstregender Tag. So einen kleinen Tiger hätte ich auch gerne…leider weden die dann nur irgendwann groß…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s